Wie funktioniert Photovoltaik – Photovoltaik Module bestehen aus Solarzellen. Solarzellen können aus verschiedenen Halbleitermaterialien, in der Regel Silizium (Si) gefertigt werden. In der Herstellung einer Solarzelle wird das Silizium „dotiert“, d.h. verschiedene chemische Elemente werden eingebracht, mittels derer entweder ein positiver Ladungsträgerüberschuss (p-leitende Halbleiterschicht) oder ein negativer Ladungsträgerüberschuss (n-leitende Halbleiterschicht) erzielt werden kann. Bildet man zwei unterschiedliche Halbleiterschichten, entsteht an der Grenzschicht ein sogenannter „p-n-Übergang“.

An diesem Übergang baut sich ein elektrisches Feld auf, das zu einer Ladungstrennung der bei Lichteinfall freigesetzten Ladungsträger führt. Die hierbei entstehende elektrische Spannung wird über Metallkontakte abgeleitet, es fließt ein Gleichstrom. Auf Modulen werden einzelne Solarzellen zu größeren, leistungsfähigen Einheiten verschaltet.

Die Photovoltaik Module werden auf geeigneten Dächern mit entsprechenden Montagesystemen montiert und miteinander verschaltet. Je mehr Photovoltaik Module aufgebracht werden, desto höher ist die Leistung und die Stromproduktion der Photovoltaik Anlage. Der erzeugte Gleichstrom wird mittels eines Wechselrichters in Wechselstrom umgewandelt und ins Netz des jeweiligen Versorgers eingespeist. Zusätzlich zum Strombezugszähler wird ein weiterer Zähler montiert, der die ins Netz eingespeiste Strommenge erfasst, woraus sich die Höhe der Einspeisevergütung ergibt. Auch die neuen Eigenverbrauchsregeln sind für den Betreiber attraktiv.

Welche Erträge hierbei zu erzielen sind, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Hierzu zählen die Leistungsfähigkeit der verbauten PV-Module, die Ausrichtung und die Dachneigung, die individuelle Beschattungssituation sowie damit verbunden die Dauer der täglichen Sonneneinstrahlung.

Als Spezialbetrieb für den Bau von Photovoltaikanlagen in Lübeck, Ostholstein, Eutin und Segeberg erstellen wir eine sorgfältige Planung mit Ertragsvorschau, etwa zur Einreichung bei finanzierenden Banken, und finden die für Sie wirtschaftlichste Lösung. Fragen Sie uns, wir beraten Sie gern.

Share